FC Ellwangen 1913
- Geschäftsstelle -

Postfach 1253
73472 Ellwangen

Birgit Mayer
Telefon: 0173 / 6 686 859
bmayer_fce(at)web.de

 

Hallenturniere am 10.01.16 Rundsporthalle Ausrichter SV Rindelbach und am 16.01.2016 in Pfahlheim

Ellwanger AH-Spieler mit zwei (bzw. drei) Turniersiegen in Folge

 

Am Samstag, 16.01.2016 nahm unsere AH-Mannschaft beim jährlichen Hallenturnier in Pfahlheim teil. Ein Turnier, bei dem wir nun zum dritten Mal antraten und zweimal hintereinander (2014, 2015) das Finale nur knapp verpassten, indem wir im Halbfinale ausschieden. Aber diesmal war es soweit – FINALE OHO! FINALE OHOOHO… – dazu aber später mehr.

11 Mannschaften aus der näheren Umgebung waren angereist um an diesem beliebten Turnier teilzunehmen. Gespielt wurde mit drei Feldspielern, Torwart, Seitenbande und 10 min. Spielzeit. Letzteres war für unsere “alten Knochen“ ganz schön anstrengend aber mit genügend Auswechselspielern konnten alle das Turnier verletzungsfrei und sogar mit kleinen Kraftreserve beenden.

In den Gruppenspielen konnten wir uns gegen Weitlingen (3:0), Eigenzell (4:0), Wilburgstetten (6:0), Rindelbach (1:0) und mit der einzigen Niederlage gegen Dalkingen (0:1) durchsetzen und erreichten als Gruppensieger das Halbfinale. Hier trafen wir dann auf eine spielstarke Mannschaft aus Wasseralfingen, die uns alles abverlangte. Letztendlich gelang uns aber mit einem kämpferischen 4:2 die erste Finalteilnahme in diesem Turnier.

Nun war es soweit, FINALE… der Gegner, sehr motiviert – fast übermotiviert, die Gastgeber aus Pfahlheim. Die begannen dann auch sehr entschlossen und kamen in der 4. Minute nach einem schönen Spielzug zur 0:1 Führung. Das Spiel wurde danach ziemlich turbulent. Viele Fouls, Spielunterbrechungen und Diskusionen führten zu einem hitzigen aber spannendem Finale mit Torchancen auf beiden Seiten. Unsere Offensivbemühungen wurden dann in der 8. Minute mit einem wunderbaren Treffer zum 1:1 durch Ilijir Berischa belohnt und diesen Spielstand konnten wir bis zum Schluss auch verteidigen.

Es folgte das Elfmeterschießen. Vier Spieler je Mannschaft traten an und Pfahlheim begann mit dem ersten Treffer. Unser erster Schütze, Eugen Koch, traf ebenfalls. Aber den gut geschossenen zweiten Elfer der Pfahlheimer hielt unser Torwart Veton Preniqi, der die Gegner bereits in den vorherigen Spielen mit klasse Reflexen zur Verzweiflung brachte, mit einer Glanzparade. Anschließend trafen Peter Büchl, Ilijir Berischa (2. Finaltor) und Cengiz Dogan auf Ellwanger Seite und ließen nichts anbrennen und sicherte den ersten Turniersieg im Pfahlheim Traditionsturnier.

Dieser Sieg, ist nach dem ersten Platz im Rindelbacher AH-Ü32-Cup vom Sonntag 10.01.2016, bereits der zweite Turniersieg in diesem Jahr, und dass in Folge! Auch dort konnten wir uns in den Gruppenspielen mit 3:1 gegen Untergröningen, 0:0 gegen Rindelbach und mit 2:0 gegen Dalkingen durchsetzen. Auch das Halbfinale gegen Jagstzell (2:1) und das Finale gegen Gastgeber Rindelbach (3:1) konnten wir für uns entscheiden und somit den Titelsieg erlangen. Genauergenommen ist es sogar unser dritter Turniersieg in Folge, wenn man das Kleinfeldturnier im Sommer 2015 (in Jagstzell) dazu zählt, bei dem wir ebenfalls den ersten Platz belegten.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Mitspieler für Ihren Einsatz, freuen uns auf die kommenden Turniere und hoffen auf weitere Erfolge.

 

Cengiz Dogan