FC Ellwangen 1913
- Geschäftsstelle -

Postfach 1253
73472 Ellwangen

Birgit Mayer
Telefon: 0173 / 6 686 859
bmayer_fce(at)web.de

 

AH-Ausflug in unsere Partnerstadt Langres

Am Samstag, dem 30.10.2010 um 05.00 Uhr startete ein Bus vom Schießwasen aus zu einem mehrtägigen Ausflug nach Langres. Im Bus waren eine große Gruppe AH-Mitglieder und unsere komplette A-Jugend. Bereits im vergangenen
Jahr hatte man bei einem Treffen mit den AH-lern aus Abbiategrasso vereinbart, in diesem Jahr ein kleines Turnier mit allen 3 Partnerstädten in Langres durchzuführen.Jung und Alt stellten sich als homogene Einheit heraus und man verstand sich prächtig. Nach Eintreffen in Langres wurden wir vom Präsidenten des C.O. Langres, Denis Ferrand und seinen Mannen empfangen. Die AH´ler waren im Hotel untergebracht und die A-Jugend in den Räumlichkeiten einer Ganztagesschule. Beim Empfang in der Aula der Schule wurden neue Freunde kennenge-lernt und alte Freunde wieder getroffen. Auch Gerhard Winkens traf mit seiner Frau ein, er hatte die Strecke im Privat-Pkw zurückgelegt und wohnte bei seinem befreundeten AH-ler Louis aus Langres. Alle mehrsprachigen Freunde waren den ganzen Abend über gefordert und die Verständigung fand mit Händen und Füßen statt. Nach diesem tollen Kennenlernabend ging es spät in die Betten und am nächsten Tag stand Fußball auf dem Plan. Bereits am frühen Morgen startete unsere A-Jugend auf dem tollen Kunstrasen in Langres bei strahlendem Sonnenschein mit einem Sieg gegen Abbiategrasso in das Turnier. Danach wurde das Wetter zunehmend schlechter um nach dem Mittagessen in Dauerregen überzugehen. Unsere A-Jugend ließ auch gegen Langres nichts anbrennen und stand schon vor dem letzten Spiel, das die Italiener gegen die Franzosen 5:5 gestalteten, als Sieger fest. Der Jubel war groß und man wartete, wie sich unsere AH gegen Langres schlagen würde. Langres ging schnell mit 1:0 in Führung und meinte wahrscheinlich, dieses Ergebenis ver-walten zu können. Kurz vor Schluss ein Pass in den freien Raum und Svenny Gruhs schob den Ball am herausstürzenden Torwart vorbei in´s Eck zum vielumjubelten Endstand von 1:1. Abends stand dann eine Stadtführung auf dem Plan und im Renaissance-Wehrturm "Tour de Navarre" erwartete uns eine besondere Überraschung. Nach einem Rundgang auf der Stadtmauer traf man sich in der Schule zu einem kleinen Empfang, wo dann der Vertreter der Stadt Langres, Dominique Gueniot, eine Ansprache hielt und Gastgeschenke ausgetauscht wurden. Erst früh ging es wieder in die Betten. Nach dem Frühstück am Montag früh hieß es dann Abschied von unseren Freunden zu nehmen. Im nächsten Jahr steht schon eine Einladung nach Abbiategrasso an und wir haben zu unserem Jubiläum in 2013 nach Ellwangen eingeladen. Ein tolles Wochenende ging zu  Ende und wir danken unserem Beauftragten für die Städtepartnerschaft im Verein, unserem Heiner Frank für die tolle Vorbereitung und Durchführung und unseren Freunden aus Langres um Denis Ferrand, um Remy und Gerard für Gastfreundschaft ohne Ende.

Johannes Köder 

 

 

  

Schwäbische Post vom 09.11.2010

Langreser Zeitung Haute Marne vom 01.11.2010