FC Ellwangen 1913
- Geschäftsstelle -

Postfach 1253
73472 Ellwangen

Birgit Mayer
Telefon: 0173 / 6 686 859
bmayer_fce(at)web.de

 

KSK - Girls Cup 2011

180 Mädchen spielten am Sonntag, dem 13.März 2011 in der Ellwanger Rundsporthalle beim diesjährigen Kreissparkassen-Cup der Juniorinnen um die Pokale. Spannende und teils technisch hochwertige Spiele wurden von den Zuschauern gesehen. Den Anfang machten am Sonntag früh die D-Juniorinnen. Als besonders erwähnenswert die Tatsache, dass der gastgebende FCE 1913 gleich mit 3 Juniorinnen-Mannschaften am Start war. Ein Ausdruck guter und
fleißiger Nachwuchsarbeit im Juniorinnen-Bereich. Die D-2-Mannschaft des FCE 1913 erkämpfte sich hinter dem späteren Turniersieger TSV Hüttlingen den 2. Platz, die D-3 wurde 5. und die D-1 6.Sieger. Die Ellwanger Mädchen haben eine beachtliche Entwicklung genommen und wir werden in den nächsten Jahren noch viel Freude an Ihnen haben.
Beim C-Juniorinnen-Turnier setzte sich der Favorit TSV Crailsheim ungefährdet durch und wurde Turniersieger. Auf dem 2. Platz der FC Härtsfeld. Erwähnenswert hier die Tatsache, dass der Turniersieger und der Zweiplatzierte während des gesamten Turnieres keinen Gegentreffer zuließen. Die C-Juniorinnen des FCE 1913 landeten ohne Punkt auf dem 6. Platz.
Den Abschluss am Nachmittag bildete das B-Juniorinnen-Turnier. Die Mädchen des FCE 1913 verloren hierbei kein einziges Spiel und wurden damit auch Turniersieger. Platz 2 wurde im 9m-Schießen zwischen dem FC Härtsfeld und
dem SV Pfahlheim ermittelt, wobei sich der FC Härtsfeld durchsetzte. Bei den FCE-Mädchen kamen die Neuzugänge zum Einsatz und belebten das Zusammenspiel merklich. Eine erfreuliche Entwicklung mit Potenzial nach oben.

Alle 180 Mädchen erhielten einen Pokal und die drei besten jedes Turnieres erheilten einen Mannschaftspokal. Bei einem Fußballquiz für alle Teilnehmer konnten die Mädchen bei jedem Turnier 3 Gutscheine über eine Eintritts-
karte zum Spiel um Platz 3 bei der Frauen-Fußball-WM in Sinsheim inkl. Fahrt gewinnen und so konnten sich 9 Mädchen aus den verschiedenen Vereinen über eine Eintrittskarte freuen.

Besonderer Dank geht an unsere Schiedsrichter Helmut Knecht, Fabian Schultes und Rudi Schimanski, die die Partien den ganzen Tag über souverän leiteten. Ebenso wie unserem Sanitäter Dieter Eberhard, der zahlreiche
Wehwechen bearbeiten musste. Dank auch an alle Eltern für die Kuchenspenden und die Mitwirkung am Verkauf.
Eine Veranstaltung, die auch von vielen der auswärtigen Turnierteilnehmern gelobt wurde.

Johannes Köder