Jugendleitung G-A Junioren:
Steffi Schultes
Telefon: 0174-2410592

 

Der Funke ist auf dem Wagnershof übergesprungen

Beim Zeltlager des FC Ellwangen 1913 drehte sich fast alles um das runde Leder

Endlich war es wieder soweit! Die Jugendfußballer der F-, E- und D-Jugend des FC Ellwangen haben richtig darauf hin gefiebert. So hat am vergangenen Wochenende zum 36. Male das traditionelle Zeltlager des FC Ellwangen stattgefunden. 47 Youngsters der F-, E- und D-Jugend durften sich auf den Wagnershof freuen und konnten die besondere Atmosphäre des FC-Camps genießen. Und auch der Wettergott hatte es mit sommerlichen Temperaturen gut gemeint. 

Am Freitagnachmittag hatten sich die erwartungsfrohen Kids mit ihren Eltern und Betreuern am Schießwasen eingefunden. Aufgeregt und angespannt - die Betreuer hatten alle Hände voll zu tun und wurden vom FC-Nachwuchs regelrecht mit Fragen durchbohrt. Man konnte es kaum erwarten, bis man nach einer Wanderung beim Wagnerhof angekommen ist. 

Dann regierte drei Tage lang König Fußball. Auf dem Programm standen ein Fußball- und ein Neunmeterturnier, eine Lagerolympiade sowie ein Fußballquiz. Zudem gab es eine Fackel-wanderung sowie das Ratespiel Dalli-Klick. Und natürlich durfte auch das Lagerfeuersingen nicht fehlen. 

Freudestrahlend und zufrieden - aber auch ein wenig abgekämpft und müde mit vielen tollen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck - ging das Zeltlager am Sonntagnachmittag mit einer Siegerehrung zu Ende. Sieben Mannschaften kämpften an diesem Wochenende darum, um ganz oben auf dem Siegerpodest zu landen. 

Nach spannenden und mit viel Leidenschaft geführten Spielen hatte das Team Tottenham Hotspur um Kapitän Luis Wirschke die Nase vorne. Der Jubel kannte natürlich keine Grenzen und das Siegerteam feierte im Stile einer großen Mannschaft. Auf den Plätzen zwei und drei folgten die Mannschaften Juventus Turin und Ajax Amsterdam mit ihren Spielführern um Tim Köder und Nils Sperrle. Leon Nitsche wurde von der Jury zum „Lagerkapitän Wagnershof 2019“ gekürt und er durfte mit stolzer Brust den Siegerpokal entgegennehmen. 

Die Organisatoren Hemme Sperrle, Benny Krause und Michael Kaufmann zeigten sich mit dem Zeltlager mehr als zufrieden und bezeichneten das Camp als Volltreffer. Sie dankten den zahlreichen Sponsoren und Betreuern für deren Unterstützung. Besonders hervorgehoben wurde Richard Mack, der als Küchenchef in bewährter Manier für das leibliche Wohl im Zeltlager sorgte und Camparzt Hansjörg Pohl, welcher sich um die eine oder andere Blessur der Kicker kümmerte. 

„Nach dem Camp ist vor dem Camp“, verrieten die Organisatoren, die so schon durchblicken ließen, dass das Zeltlager auch im Jahre 2020 fest eingeplant ist.

 

Am 16. Oktober 2018 durften 11 unserer E Jugend Kinder mit der U21 Nationalmannschaft in Heidenheim beim EM Qualifikationsspiel gegen Irland Einlaufkind sein. Ausgewählt wurden wir vom WfV als Anerkennung für unsere Jugendarbeit. Alle 11 Jungs erhielten einen kompletten Trikotsatz des DFB und durften nach dem Einlaufen und dem gemeinsamen Singen der Nationalhymnen auf dem Spielfeld die Partie im Stadion verfolgen.

Die Kinder waren sehr nervös und total begeistert, als sie in der VIP Lounge ihre Ausstattung überreicht bekamen. Das Einlaufen selbst absolvierten sie alle mit bravour.

Wir bedanken uns herzlich beim WFV und dem DFB für dieses einmalige Erlebnis!

 

Stefanie Stelzle

DFB-Mobil beim FC Ellwangen 1913

Trainerfortbildung im Ellwaner Waldstadion

Am Montag, den 20.6. kam das DfB-Mobil mit den Teamer Jens Christ und Christian Griesser nach Ellwangen für eine Trainerfortbildung im F-und E-Junioren Bereich.
24 begeisterte Kinder des FCE genossen das eineinhalbstündige Training der Verbandssportlehrer. Begleitet wurde das Training von 14 TrainerInnen des FC Ellwangen und Trainer von befreundeten umliegenden Vereinen. Ein besonderer Dank gilt Hermann Sperrle für die gute Vor- und Nachbereitung  der Trainerfortbildung!

Aktuelles vom Fussballbezirk Kocher/Rems

Hier geht`s zur Internetseite von Kocher/Rems Jugendfussball: LINK